Strafbefehl gegen Ex-Polizeichef von S21

Siegfried Stumpf war Polizeichef von Stuttgart während des Wasserwerfer-Einsatzes gegen Stuttgart-21-Demonstranten.

Das Amtsgericht stellt gegen ihn nun einen Strafbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung im Amt aus. Er soll 15 600 Euro zahlen.

Wenn Stumpf den Strafbefehl annimmt, gilt er als vorbestraft. Er hat zwei Wochen Zeit, Einspruch einzulegen.

mehr http://www.sueddeutsche.de/